Unterstützung der Initiative Zero Covid

Wir in der FAU Nürnberg unterstützden die Initiative ZeroCovid. Besonders auch deswegen, weil wir der Meinung sind, dass der Virus nicht an den Arbeitsplätzen halt macht. Daher sind wir der Meinung das auch die Produktionsstätten für mindestens 4 Wochen geschlossen werden müssen. Denn auch dort und nicht nur in Büros findet der Virus Übertragungswege.

Nicht nur Schulen und Kindertagesstätten sind gefährdete Orte wo Übertragunswege vorhanden sind.
Und Volkswirtschaftlich macht es für uns keinen Sinn, einen Lockdown nur für Bereiche wie Kultur und Gaststätten anzuordnen. Gerade diese Bereiche, die sehr viel zum Schutz der Gäste nicht nur finanziell beitrugen, mussten sofort schließen, während in den Produktionsstätten eng an eng
weitergearbeitet wurde. Und das nur mit z.T. sehr geringen Schutzmaßnahmen.
Das dies ein inkonsequentes Vorgehen ist, das weiter sinnlos Menschen gefährdet liegt auf der Hand. Der Schutz für uns Menschen hat Vorrang vor kapitalisitsche und betriebswirtschaftliche
Interessen.

Wer den Aufruf unterschreiben möchte kann das hier tun: https://weact.campact.de/petitions/zerocovid-fur-einen-solidarischen-europaischen-shutdown